Unsere Saison haben wir in diesem Jahr mal mit einem etwas anderen Triathlon begonnen. In Finsterwalde, Karina’s Heimat, findet der erste Triathlon schon früh im Jahr statt. Und deshalb, weil das Wetter ja durchaus noch ganz schön kalt sein kann, wird nach dem Schwimmen erstmal pausiert. Und dann geht es später, der Reihenfolge der Schwimmzeiten entsprechend, aufs Rad.

Nach 750m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen konnte Karina den 3.AK Platz in 1:23:01 und ich den 1.AK Platz und den 2 Platz gesamt bei den Frauen in 1:17:47 erzielen.
Hier könnt ihr einen Bericht von Karina dazu lesen.

Sehr cooler Wettkampf 🙂