Tri Post Trier

Hier der Bericht aus dem TV:

Giulio Ehses fünf Sekunden hinter deutschem Jugendtriathlonmeister

(Wörrstadt) Nachdem Giulio Ehses wegen fehlenden Startpasses sich nicht den B-Jugend-Titel bei den rheinland-pfälzischen Cross-Triathlon-Meisterschaften in Schalkenmehren – obwohl schnellster 14- und 15-Jähriger – sichern konnte, zeigte der Tri-Post-Trier-Nachwuchsathlet in Wörrstadt noch einmal, dass er zu den Besten seines Alters gehört.
Nachwuchstriathlet Giulio Ehses heizt dem deutschen Meister ein: Beim Silberjubiläum des Triathlon-Festivals in Wörrstadt musste sich der 15-Jährige von Tri Post Trier nur um fünf Sekunden Chris Ziehmer aus Kindsbach bei Kaiserslautern geschlagen geben. Nachdem Ehses nach 200 Meter Schwimmen mit 32 Sekunden Rückstand aus dem Wasser kam, machte er auf der zehn Kilometer langen Radstrecke 19 und beim abschließenden Zwei-Kilometer-Lauf acht Sekunden wett, so dass der nationale Titelträger der 14- und 15-Jährigen nur fünf Sekunden Vorsprung ins Ziel rettete.

Weiterlesen

Hier der Artikel aus dem TV (17.08.2015)

Triathlon: Jens Roth gewinnt nationalen Cross-Titel

(Zittau) Souveräner Sieg im dritten Anlauf: Jens Roth hat am Samstag im sächsischen Zittau die deutsche Meisterschaft im Cross-Triathlon gewonnen. Der 27-Jährige von Tri Post Trier setzte sich über 1,5 Kilometer Schwimmen, 36 Kilometer Mountainbike fahren und neun Kilometer Crosslauf in 2:30:31 Stunden gegen Maximilian Sasserath (Heidelberg/2:34:28) und Titelverteidiger Christian Otto (Dresden/2:34:29) durch.

Podcast

„Ich wusste, dass ich auf Otto als extrem schnellen Läufer Vorsprung brauche. Deshalb wollte ich das Rennen von vorne bestreiten“, erklärt Roth seine erfolgreiche Taktik. Zwar stieg der aus Monzelfeld stammende Roth nach 18:10 Minuten fast zeitgleich mit dem Dresdner aus dem Wasser, konnte auf der schweren MTB-Strecke aber fünf Minuten Vorsprung herausfahren. teu

 

Platz 5; AK 1, Jens Roth . Swim: 18:10, Bike: 1:34:08 Run: 36:09 Gesamt: 2:30:34

Herzlichen Glückwunsch dem deutschen Meister !