Tri Post Trier

Jos Ruschel finishte letzten Sonntag seine 1. Mitteldistanz (1,9 km/88 km/20 km) in einer super Zeit von 05:15:31 (Swim: 00:44:10 Bike: 02:40:14 Run: 01:41:51).

Wow! 😎
Herzlichen Glückwunsch Jos!

 

Beim Triathlon in Neunkirchen ist auch der Bernard gestartet und er konnte in 1:39:16 seine AK gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch Bernard 🙂

Carla Thees , Marie und Paul Morgen, David Schmelzer und Fabian Drexler waren beim Neunkirchener Triathlon am Start und waren sehr erfolgreich.

Carla belegte den 3. Platz, Marie den 4. Platz und David den 2. Platz bei den SchülerD Rennen.
Fabian gewann den SchülerC Wettkampf und Paul belegte den 5. Platz

Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler 🙂

               

Fotos: Marc Pschebizin

Hier der Bericht aus dem TV:

Triathlon: Zweitligist aus Trier gut drauf

HILPOLTSTEIN. (teu) Der zweite Platz beim Auftaktrennen zur Zweiten Triathlon-Bundesliga Süd in Darmstadt war keine Eintagsfliege! Das bewies das Team von Tri Post Trier am vergangenen Samstag beim zweiten Liga-Wettkampf der Saison am Rothsee in Bayern.

Zwar verpasste die Mannschaft als Viertplatzierte hinter den Lokalmatadoren aus Roth eine Podiumsplatzierung um vier Punkte (81:77), belegt nun aber in der Liga-Tabelle nach den ersten beiden (von fünf) Wettkämpfen den dritten Platz. Bester Trierer war der kurzfristig für den erkrankten Darmstadt-Besten Andreas Theobald eingesprungene Jens Roth als Zweitplatzierter. Der 30 Jahre alte Crosstriathlon-Meister hatte sich nach unbefriedigenden Ergebnissen bei internationalen Xterra-Rennen eine Wettkampfpause verordnet, bekam von behandelnder Ärztin und Physiotheapeut aber grünes Licht. Der ehemalige Leistungsschwimmer Roth kam nach 750 Meter Schwimmen in 8:52 Minuten wie gewohnt als Erster an den Strand von Hilpoltstein und verlor auf dem Rennrad (19,5 Kilometer in 28:36 Minuten) und beim Fünf-Kilometer-Lauf (17:20 Minuten) kaum Zeit.

Nur der Darmstädter Christoph Bentz (56:07) war 20 Sekunden schneller. Tim Dülfer (58:56) kämpfte sich als zweitschnellster Trierer mit schnellem Abschlusslauf (17:04) auf den 19. Platz vor. Komplettiert wurde das Tri-Post-Team durch Nicolas Krämer (29. in 59:51), Maximilian Nichterlein (31. in 1:00:04 Stunden) und Peter Morbe (58. in 1:04:07). Das dritte Zweite-Bundesliga-Rennen findet in einem Monat (22. Juli) in Mühlacker (Baden-Württemberg) statt.

Weiterlesen