Tri Post Trier

Andreas Theobald und Tim Dülfer konnten beim 3. Allgäuer SwimRun alle anderen hinter sich lassen. Zu bewältigen waren insgesamt 23,5 km (mit 560HM) aufgeteilt in 7 Abschnitte und dazwischen insgesamt 3,5 km Schwimmen aufgeteilt in 6 Abschnitte.  Das Ganze muss im Team absolviert werden.

Nach 2:46:15 überquerten die Beiden als erstes Team die Ziellinie.

Engel Matthias Koch startete zusammen mit Robert Teutsch und kamen nach 3:34:45 als 10. Team ins Ziel.
Herzlichen Glückwunsch zum Sieg und zur super Platzierung 🙂

  

Fotos: Erik Thees & Mathias Jarr

Hier ein Bericht von Erik Thees:

„Carla wurde nach einem verpennten 1. Lauf doch noch Dritte in der Schüler D, nachdem Sie den ersten Lauf fast als Letzte in die Wechselzone träumte, aber auf dem Rad auf Platz 4 vorfuhr und beim Laufen noch ein Mädchen aus Ahrweiler im Wald überholte. Ob es des Vaters laute Stimme war, die zum Überholen anspornte 🙂 ?

Vor dem Wettkampf lag Carla knapp vor zwei Mädels aus Montabaur auf Platz 1 im RTV Cup. Eines des beiden Mädels, Juna Bäcker, beendete den Crossduathlon in Ahrweiler knapp vor Carla, so dass bei Punktegleichstand aus drei Wettkämpfen und auch Sonderpunktegleichstand der direkte Vergleich aus Ahrweiler zugunsten Juna Bäcker entschied, aber Carla sehr glücklich ihren ertser RTV Cup auf Platz 2 beendete.

Es wurden gewertet: 1. Platz Crossduathlon Trier, 1. Platz Triathlon Ludwigshafen und 3. Platz Crossduathlon Ahrweiler“

Fabian Drexler gewann den Cross-Duathlon in Ahrweiler und wurde somit Rheinland-Pfalz Meister in seiner Altersklasse. Den Rheinland Nachwuchs Cup (Nordrhein Westfalen & Rheinland-Pfalz) beendete Fabian auf Platz 2.

Für Hanna Drexler war es der erste Crossduathlon. Sie beendete den Wettkampf auf Platz 7.

Björn Diederich erreichte bei den Schülern A den 13. Platz.

In der weiblichen Jugend B kämpften die beiden RTV-Kaderathletinnen Ella Heß aus Ahrweiler und Rebecca Bierbrauer von der Tri Post um den Sieg, der dieses mal an Ella Heß ging.

Über die sog. Fun-Distanz gingen Karina Wenzel Repey, Helge Orlt und Frank Christmann für die Tri Post an den Start.

Hier alle Ergebnisse:

Weiterlesen

Unsere Jungs, welche mit dem Aufstieg in die 1. Triathlon Bundesliga schon sensationelles geschafft haben, sichern sich in Östringen / Kraichgau zum vierten Mal in Folge den Deutschen Mannschafts Meistertitel im Cross-Duathlon 🏆🏆
In der Einzelwertung mussten sich Andreas Theobald, Tim Dülfer und Jens Roth (Deutscher Meister 2017) nur Martin Gebhard aus Thüringen geschlagen geben.
Platz 2 und somit Deutscher Vize Meister Andreas Theobald
Platz 3 Jens Roth
Platz 4 Tim Dülfer.
Natürlich wurden die Jungs auch in ihren Altersklassen geehrt.
Tim und Jens gewannen diese, Andy musste sich auch hier Martin Gebhard geschlagen geben.
Aber was das allerbeste trotz des verpassten Einzel Sieges ist:
Am 17.3.2019, also in gut fünf Monaten richten WIR / Tri Post Trier die Deutsche Meisterschaft wieder in Trier im Weisshauswald aus 😜🏆
Safe the Date und Support our Team 🙌🏾🙌🏾🙌🏾

Am Samstag hat das Nordbad Trier nach einer erfolgreichen Saison geschlossen.

Wir bedanken uns bei Thomas Schmitt und Team für die tolle Unterstützung und Möglichkeit, dort drei Mal in der Woche unter tollen Bedingungen unser Schwimmtraining absolvieren zu können und unseren Swim & Run ausrichten zu dürfen!

Schwimmen im Flutlicht (FF-Flutlicht Flow) ist einfach genial!

Somit geht Tri Post Trier in eine kurze Schwimmpause. Wann es weitergeht, erfahrt Ihr bald im Newsletter!

Fotografin: Irmela Letz