Tri Post Trier

Giovanna Engel war auch in Roth beim Rennen Schüler A am Start. 400 Meter Schwimmen, 10 km Rad und 2,5 km Laufen.

Sie kam nach 45:27 Minuten ins Ziel; 11. Platz Ak; Swim: 8:35 min; Rad: 24:22 min; Lauf: 12:29

Toll gemacht, Giovanna!

In Roth waren zahlreiche Tri Postler erfolgreich am Start:

Miriam Engel: 10:34:54 Gesamt, 2. Platz Ak, Swim: 1:13:44; Bike: 5:29:03; Run: 3:44:40

Peter Joecken: 11:16:35 Gesamt, 1. Platz Ak, Deutscher Meister und Europa Meister, Swim: 1:25:20; Bike: 5:26:39; Run: 4:12:24

Kessie Kraft: 12:15:02 Gesamt, 18. Ak, Swim: 1:15:54; Bike: 6:15:28; Run: 4:31:44

Gabi Joecken: 12:16:43 Gesamt, AK 19, Swim: 1:14:29; Bike: 5:46:58; Run: 5:02:11

Gratulation zu den tollen Leistungen! Hier kommen ihre persönlichen Erfahrungsberichte:

Weiterlesen

Viele Athleten haben die vergangene Zeit genutzt, sich intensiv auf längere Wettkämpfe vorzubereiten. So auch Marius Kolz und Martin Marx.

Marius startete in Vichy über die Langdistanz. Die Schwimmstrecke über 3,8 km geht über zwei Runden auf dem zum Lac d’Allier aufgestauten Fluss Allier auf dem Gebiet des Parc Omnisports. Die Radstrecke über 180 km führt von Vichy aus auf einem Rundkurs nach Süden. Die Strecke verläuft gegen den Uhrzeigersinn über die Orte Serbannes, Bas et Lezat, Sardon, Pagnant, Limons und Hauterive und ist zweimal zu absolvieren. In jeder Runde sind 379 hm zu überwinden. Die Laufstrecke über die Marathondistanz befindet sich in Vichy entlang des Allier. Es handelt sich um eine 10,5-km-Runde, die viermal zu absolvieren ist. Sie führt von der Wechselzone im Parc Omnisports zunächst am linken Flussufer nach Süden, quert den Fluss an der Pont de Bellerive und verläuft weiter entlang des Flusses im Parc Kennedy bis zum Wendepunkt. Von dort aus laufen die Athleten nach Norden durch den Parc Napoleon III, über eine Schleife in die Innenstadt durch den Parc de Sources (Quellenpark) und über die Pont de l’Europe zurück zum Parc Omnisports. (Quelle: Wikipedia)

Marius finishte in 10:53:30 Stunden und wurde 160. Gesamt. (Swim: 1:08:46; Bike: 6:15:27; Run: 3:21:59)

Martin absolvierte die Langdistanz in Hamburg. Er finishte in 10:53:02 Stunden. (Swim: 1:07:35; Bike: 5:23:03; Run: 4:07)

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen und zum Finish!

Hier geht es zum Bericht von Marius und Bildern von Martin

Weiterlesen

Ein Nachbericht von unserem 1. Vorsitzenden Helmut Rach, der am vergangenen Samstag live vor Ort war:

Ehrlich gesagt hatte ich mich auf das Rennen in Saarbrücken sehr gefreut. Das Rennformat versprach ein spannendes Rennen und unsere Mannschaft schien gut eingestimmt. Der Freitag wurde von der Mannschaft genutzt, um die Strecke zu erkunden und eine Taktik für das Rennen festzulegen. Zudem konnte am Wettkampftag das Frauen-Rennen, das 2 Stunden vor den Männern gestartet wurde, genutzt werden, um letzte Erkenntnisse über Streckenbeschaffenheit und Wege in der Wechselzone zu gewinnen. So waren alle gut vorbereitet und die Aufregung bei Teamleitern und Betreuern vielleicht größer als bei den Athleten selbst.

Weiterlesen