Tri Post Trier

4 Medaillen auf einen Streich

Die Fahrt nach Obertrum bei Salzburg sollte sich lohnen und so starteten Karina und ich am Wochenende nicht bei einem, sondern gleich bei 3 Wettkämpfen 🙂
Beim Trumer Triathlon Wochenende wird auch eine Triple Wertung angeboten. Bestehend aus 3 km Seecrossing am Freitag, einer Sprintdistanz (750, 25 km, 5,2 km) am Samstag und einer Mitteldistanz (1,9 km, 88,6 km, 21,1 km) am Sonntag.
Es war ein wirklich tolles Wochenende. Den Trumer Triathlon kann man nur empfehlen. Zumindest allen, die es nicht nur flach mögen 🙂
In der Triple-Wertung belegte ich nach allen 3 Wettkämpfen den zweiten Platz bei den Frauen.
Einen ausführlichen Bericht gibt es hier zu lesen.

Die Ergebnisse:

Seecrossing 3km Sprint(750m/25km/5,2km) Mittel(1.9km/88,6km/21,1km)
Karina 0:58:08 1:56:03 (14:18/1:02:50/0:31:56) 6:59:32 (39:20/3:39:47/2:30:56)
Helge 0:58:13 1:41:21 (15:11/0:53:53/0:26:22) 5:56:34 (39:52/3:10:11/1:57:30)
Bericht und Bild von Peter Joecken

Hier nun eine kurze Erlebnisbeschreibung von meiner 25. Rothteilnahme und meiner 50. Langdistanz überhaupt. Geschafft, aber glücklich bin ich, nun den emotionalen Höhepunkt meiner Saison bewältigt zu haben. Vor dem Rennen waren die drei Tage Roth leider nicht mit der nötigen Erholung verlaufen. 3 Tage Schutzengelsteinchen verkaufen am Stand auf der Expo in Bullenhitze und nur Stehen und Quatschen, um die Leute von der guten Aktion zu überzeugen und zu kaufen, waren zäh und anstrengend. Als ich dann am Rennmorgen im Neo im Wasser stand, fand ich zum ersten Mal etwas zu mir und versuchte, mich auf das Rennen zu konzentrieren. Als es mit dem Böllerschuss losging, dachte ich: „endlich alleine…“
Weiterlesen