Hier ein sehr kritischer Bericht von unserer RTV Kaderathletin Rebecca Bierbrauer, mit einem doch sehr positiven Ende.

„Enttäuschung beim DTU-Cup in Goch im August

Am 26.8. fand der dritte und letzte Triathlon des DTU-Jugendcups in Goch statt.

Ich hatte den ganzen Sommer durchtrainiert und war eigentlich in Bestform. Umso ärgerlicher, dass ich mir kurz vor dem großen Tag eine Erkältung eingefangen habe.

Dennoch hätte das Schwimmen nicht besser laufen können. Ich kam weit vorne aus dem Wasser, patzte jedoch beim Neoausziehen und verfehlte haarscharf die erste Radgruppe.

Auf dem Rad musste ich die komplette Führungsarbeit leisten und beim zweiten Wechsel hatten sich die Ersten um ganze 50 Sekunden abgesetzt.

Ich ging erst als 24. auf die Laufstrecke, konnte aber immerhin noch acht Plätze gutmachen und finishte als 16. Völlig erschöpft und unter Luftmangel lief ich über die Ziellinie, todunglücklich, wo ich mir doch einer Top-10-Platzierung so sicher war.

Aber im Nachhinein versuche ich stolz zu sein, dass ich bis zum Ende gekämpft habe und bin umso motivierter für die nächste Saison. „

Wir sind stolz auf Dich und gratulieren zu einer sehr erfolgreichen Saison 2018, Rebecca!