Rebecca Bierbrauer schafft einen sensationellen Sieg bei der DM in Grimma. Mit einer super Radzeit und der schnellsten Laufzeit aller Teilnehmerinnen schaffte sie es den Rückstand nach dem Schwimmen noch aufzuholen.

Und die Bronzemedaille in der Teamwertung ging ebenfalls an das RTV Team um Rebecca.

Herzlichen Glückwunsch Rebecca! Wir sind sehr stolz auf dich 🙂

Hier ein kleiner Bericht von Rebecca:

Deutsche Meisterschaften, Grimma, 30 Grad im Schatten-
ich bin mit einem guten Gefühl an den Start gegangen. Dank des vielen Trainings im Voraus habe ich mich super vorbereitet gefühlt. Umso frustrierter war ich, als es beim Schwimmen so gar nicht lief. Als 29. aus dem Wasser, da hatte ich mir mehr erhofft. Beim ersten Wechsel habe ich also schon nicht mehr mit einer guten Platzierung gerechnet. Erst als ich es dann geschafft habe, auf dem Rad an die Verfolgergruppe ranzufahren, war meine Motivation wieder da. Auf der Laufstrecke habe ich dann irgendwann realisiert, dass ich Vierte bin und da bin ich einfach nur noch gerannt in der Hoffnung, dass es fürs Treppchen reicht. Mit dem Titel habe ich bis zum Schluss nicht gerechnet und ich kann es auch jetzt noch kaum glauben. War auf jeden Fall ein mega cooles Rennen!