Avatar

NicoleB

OK54 und Trierischer Volksfreund haben in Kooperation mit der Arena Trier ein neues Sport-Talkformat „Volltreffer“ ins Leben gerufen. Bei der Premiere war neben Gladiators-Trainer Marco van den Berg und Dolphins Rollstuhl-Basketballerin Valeska Finger auch PSD Bank Tri Post Trier Athlet Jens Roth dabei.

Wer den interessanten Beitrag noch nicht gesehen hat, kann ihn hier in der Mediathek nachschauen https://youtu.be/K1SpE3YAL1E

20201015_Trier und das Trierer Land_Seite 15

Fotos: Simon Engelbert Photogroove, Team-Fotograf Gladiators

Am 6. Juni fand ja bereits unser 1. Nestwärme Trainings-Triathlon featured by PSD Bank West statt. Unsere Jungs vom Team PSD Bank Tri Post Trier haben damals in Riol einen Test-Triathlon absolviert und dabei Kilometer gesammelt. Die PSD Bank hat für jeden ersportelten Kilometer einen Euro an Nestwärme eV. gespendet. So kamen 1.500 Euro zusammen + 246 Euro von anderen Tri Postlern, die auch gespendet hatten.

Nun konnte endlich die Spendenübergabe in den Räumlichkeiten von Nestwärme stattfinden! In angenehmer Atmosphäre erfuhren wir mehr über Arbeit und Ziele von Nestwärme und wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit der PSD Bank West einen kleinen Beitrag zur Unterstützung dieser wichtigen Arbeit leisten konnten.

Jens Roth, Gründerin Nestwärme Petra Moske und Nicole Böhme-Laglasse

Michael Fleck (Sportbeauftragter Nestwärme), Jens Roth, Petra Moske (Nestwärme), Nicole Böhme-Laglasse und Tina Clemens (Nestwärme)

https://nestwaerme.de

Es ist wieder soweit, seit Anfang Oktober dürfen wir wieder im Bad an den Kaiserthermen schwimmen 🙂

Komplett andere Zeiten – nur mit Abgabe aller Daten und mit Voranmeldung und Teilnehmerbeschränkung, ABER dafür unter tollen Bedingungen, manchmal gaaanz alleine im kompletten Schwimmbad, in einer Seelenruhe! Und in den Ferien sogar mit extra Zeiten:-)

Danke an das Team vom Bad an den Kaiserthermen und an alle schwimmenden Tri Postler für das Verständnis!

🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊🏊‍♀️ 🏊

Das Wetter war uns diesmal gar nicht hold – aber Triathleten lassen sich von ein bisschen Regen ja nicht abschrecken. Und so wurde aus dem ersten Tri Post Trier Vereins-Duathlon am Tag der Deutschen Einheit fast ein „Triathlon“.

Es hat allen Spaß gemacht, endlich mal wieder einen Wettkampf zu machen, wobei der Team-Gedanke im Vordergrund stand. Kuchen und Getränke gab es jede Menge – verhungert ist niemand 🙂

Und das Warten auf den Fun-Duathlon hat sich gelohnt – hier hatten alle ihren Spaß: Zuschauer, Tri Kids und aktive Tri Postler! Das ruft nach einer Wiederholung.

Vielen Dank an alle sportlich Aktiven und Helfer:

Jens Roth, Andreas Theobald, Jerome Vandenbussche, Mareike Jarr, Matthias Jarr, Sara Bund, David Schmelzer, Lilly Förster, Maja Förster, Carla Thees, Paul Morgen, Marie Morgen, Julie, Emie und Susie Vandenbussche, Lisa und Nele Wihl, Gabriel Rademacher, Martin Kasel, Marc Edringer, Peter Morbe, Giovanna Engel, Rebecca Bierbrauer, Volker Böhme, Marc Pschbizin, Christoph Willger, Jutta Löwen-Roth, Nicole Thees, Lizette Schmelzer-Gaigher, Silvia Morgen, Anne-Sophie Vandenbussche, Annette Bierbrauer, Helmut Rach, Wolfgang Scholtes, Tanja Förster, Andreas Grub, Nicole Böhme-Laglasse und Irmela-Sophie Letz.