In diesem Jahr gab es bei traumhaften Wetter- und Wasserbedingungen einen Teilnehmerrekord beim Langstreckenschwimmen in Losheim, veranstaltet von Engel Mathias Koch und Familie mit großartiger Unterstützung des DLRG.

Tri Post Trier war mit 14 Athleten am Start. Und in einem Fall kam die junge Athletin vor ihrer Trainerin ins Ziel ;-)) (Super, Erja!)

Hier die Ergebnisse

5 km ohne Neo

Riccarda Kappen 01:19:32,00 (1. Gesamt, weiblich, 1. Ak 20)

 

5km mit Neo

Karina Wenzel-Repey 01:41:56,00 (3. Gesamt, 1. Ak 45)

Helge Orlt 01:43:15,00 (4. Gesamt, 2. Ak 45)

 

2,5 km ohne Neo

Nicolo Fucci 43:55,18 (4. Ak 14-15 m)

 

2,5 km mit Neo

Johannes Herber 53:07,00 (1. Ak 14-15 m)

Christian Herber 48:37,52 (3. Ak 45 m)

Volker Böhme 55:50,00 (5. Ak 45)

Maria Zimmermann 52:50,80 (1. Ak 50 w)

Andreas Orlt 1:00:31,48 (3. Ak 50)

Hans-Jörg Hayer 51:55,22 (3. Ak 55)

Mario Alten 53:29,76 (4. Ak 55)

 

1,25 km ohne Neo

Erja Mühlbach 24:58,10 (1. Gesamt, 1. Ak 14-15)

Antonia Shen 29:35,67 (4. Gesamt, 1. Ak 16-17)

Irmela Letz 25:43,21 (2. Gesamt, 1. Ak 20)

Johanna Bartz 25:54,77 (1. Ak 25)

 

Vielen Dank an unseren Trainer Engel für die tolle Organisation! Ein Top Ereignis, an dem eigentlich jeder Triathlet teilnehmen sollte.

Es gibt keinen Druck, jeder kann so schwimmen, wie er möchte und sich einfach mal über eine längere Strecke unter Aufsicht der DLRG im Freiwasser erproben.

Wo kann man schon so sicher auf einer abgemessenen, mit Bojen abgesteckten Strecke durch den See schwimmen. Und für die Zuschauer ist es mit musikalischer Untermalung und netter Moderation auch abwechslungsreich.

Wer im nächsten Jahr dabei sein möchte:

9. Langstreckenschwimmen im Stausee Losheim am 21. Mai 2018 (Pfingstmontag)

http://www.freiwasserschwimmen-losheim.de/Impressum.html