Tri Post Trier mit tollen Ergebnissen beim Crossduathlon in Schleiden

XTERRA LIGHT 4,1 – 15 – 4,1 (22.7KM)

Julius Laudagé Platz 1; 17:12.1 Lauf; 46:19.4 Rad; 17:44.9 Lauf; 1:22:38.2 Gesamt

Christian Bales  Platz 3; Ak 1; 17:50.4 Lauf; 48:16.9 Rad; 18:34.5 Lauf; 1:26:33.7 Gesamt

XTERRA KIDS EINZEL 1 – 3,6 – 0,4 (5KM)

Fabian Drexler Platz 1; 6:24.1 Lauf; 13:19.3 Rad; 2:42.6 Lauf; 23:31.9 Gesamt

Jens Roth, der in der Deutschen Meisterschaft auf gutem Kurs unterwegs war, musste leider aufgrund eines Plattens das Rennen vorzeitig beenden.