Frühlingshafter Matsch im Trierer Weisshauswald

Rückblickend muss man sagen, dass wir nicht nur mit dem Wetter Glück hatten, sondern dass wir aufgrund der aktuellen Lage wirklich froh sein konnten, am 8. März noch unseren beliebten X-Duathlon durchführen zu dürfen. Und so wurde der 13. Int. BMW Cloppenburg X-Duathlon dank 127 gut gelaunter Helfer vor Ort und dank der tollen Leistungen der Athleten wieder ein voller Erfolg!!

„Trier, das deutsche Crossduathlon-Mekka“, wie Holger Teusch im Vorbericht im Trierischen Volksfreund schrieb, hat alles gegeben, um im Weisshauswald wieder legendäre Schlammschlachten zu ermöglichen.

282 Athleten erreichten erfolgreich das Ziel im Waldstadion, 11 mussten wegen Materialschäden o.ä. leider den Wettkampf vorzeitig beenden.

Besonders stolz sind wir auf die 98 jungen Athleten Schüler D bis Jugend A, die in diesem Jahr unter dem Namenssponsor THEES+PARTNER Beratende Ingenieure bei der 13. Ausgabe des X-Duathlons an den Start gegangen sind.

Schüler D – 7 Teilnehmer

weiblich

  1. Nora Tatter DREIKraft Neunkirchen e.V. 06:20.6
  2. Susie Vandenbussche TG Konz 07:08.6
  3. Frieda Steinbach Team Bildstock 08:00.8

männlich

  1. Johannes Wacht MTB School Saar Obermosel 06:07.6
  2. Dwayn Schmitz Trispeed 06:34.6
  3. Erik Bertalan DJK St. Matthias Trier 06.54.1

Endlich durfte Susie Vandenbussche auch an den Start, nachdem Papa und die beiden anderen Schwestern schon mehrfach am X-Duathlon teilgenommen haben.

Schüler C – 16 Teilnehmer

Hier war das Podest der Mädchen ganz in Hand von Tri Post Trier :-), fast sogar das Gesamt-Podest!! Emie schaffte es auf den Gesamt ersten Platz!

weiblich

  1. Emie Vandenbussche 12:05.6
  2. Lilly Förster 13:02.3
  3. Carla Thees 13:16.9

ebenso für Tri Post Trier am Start waren Johanna Welter und Marie Morgen

männlich

  1. Sebastian Molnar RV Taube Orscholz/Team Saarschleife 12:19.3
  2. Elias Paul Werle MTB Sport Saar Obermosel 12:44.3
  3. Lasse Natter DREIKraft Neunkirchen e.V. 13:20.8

für Tri Post Trier dabei war auch David Schmelzer

Schüler B – 28 Teilnehmer

Beim Schüler B-Rennen ging es da schon etwas ehrgeiziger um das eigene gute Abschneiden. Toll, wie sich hier über die anspruchsvolle Radstrecke gekämpft wurde – das brachte den Vorfahrer schon etwas in Schwitzen.

weiblich

  1. Lucie Becker Steuler TRikids RSG Montabaur 20:13.4
  2. Ida Wendland TRikids RSG Montabaur 20:21.6
  3. Lara Silzle SSC Tri Team Landau 21:17.1

Für Tri Post Trier Julie Vandenbussche, Ella Münscher, Giovanna Engel, Lisa Wihl.

männlich

  1. Julius Klose MTB School Saarmosel 17:07.4
  2. Emilian Huber Ludwigshafener SV 07 18.29.9
  3. Fabian Drexler Tri Post Trier 18:54.4

Tri Post Trier Daniel Bertalan, Paul Morgen, Gabriel Rademacher

Schüler A – 23 Teilnehmer

weiblich

  1. Nora Wortmann Triathlon-Freunde Saarlouis 31.44.0
  2. Melissa Molnar RV Taube Orscholz/Team Saarschleife 32:45.7
  3. Anastasia Molnar RV Taube Orscholz/Team Saarschleife 34.03.0

Tri Post Trier Lia Münscher

männlich

  1. Aidan Mannion TriKids TuS Ahrweiler 27:41.2
  2. Yannis Hendriks Trispeed Mamer 28:03.3
  3. Philipp Schwarzer TriKids TuS Ahrweiler 28:38.5

Tri Post Trier Kim Scholl, Elyas Hammami, Cian Düro

Jugend B – 16 Teilnehmer

weiblich

  1. Leonie Reichel Steuler Trikids RSG Montabaur 28:58.8
  2. Jana Kipping SC Illingen 29:39.0
  3. Sophia Guthörl SC Illingen 30:46.0

männlich

  1. David Lang Trispeed Mamer 24:39.8
  2. Kerian Miel MTB School Saarmosel 27:35.3
  3. Philipp Adam TG Konz 28:06.8

Tri Post Trier Björn Diederichs

Jugend A – 8 Teilnehmer

weiblich

  1. Ella Heß Triathlon Tus Ahrweiler 1:00:39.8
  2. Nelly Althofen Steuler Trikids RSG Montabaur 1:08:44.4

männlich

  1. Lukas Bischoff 1. FC Kaiserslautern 53:27.1
  2. Alexander Krebs TCEC Mainz 1:00:39.8
  3. Juan van Lelyveld Hirondelle Schuttrange 1:02:15.0

Volksduathlon – 62 Teilnehmer

weiblich

  1. Anke Greinert 1:06:15.3
  2. Silvia Morgen Tri Post Trier 1:07:44.2
  3. Andrea Bruckmann TG Konz 1:09.58.4

männlich

  1. Andreas Bäcker Kern-Haus Team RSG Montabaur 00:56:58.0
  2. Dominic Welter Tri Post Trier 00:57:57.0
  3. Roger Da Costa C.A.BELVAUX 00:58:15.5

Für Tri Post Trier ebenso am Start Joachim Oechsner 1. AK 00:59.25.8 und Jos Ruschel 1:09:51.4;

Staffel Volksduathlon – 29 Staffeln

männlich

  1.  Young Guns Racing mit Abraham Wirtz und Lukas Ittenbach 00:48.03.4
  2. Team getFit mit Luca Klimm und Jens Nagel 00:51:48.1
  3. RV Schwalbe Trier + SV Heinzerath mit Jörg Roth und Marco Pfeiffer 00:52:26.3

Mixed

  1. Karosseriebau Klein mit Lisa Schmitt und Elmar Stein 00:56.03.3
  2. innogy Team 2020 mit Simone Anell und Thomas Schönhofen 00:59:58.3
  3. Kern-Haus Team RSG Montabaur mit Leonie Reichel und Oliver Spitzhorn 1:00:15.1

Weiblich

  1. Konzer Mädels mit Christina Laubenstein und Larissa Gilg 1:02:22.5

Cross der Asse – 64 Teilnehmer

weiblich

  1. Isabelle Klein Trilux 1:41:11.2
  2. Hana Kolarova 1:48:41.4
  3. Sabine Duck FSV Düsseldorf 1:50:00.4

für Tri Post Trier Helge Orlt 2. AK 2:18:33.6

männlich

  1. Jens Roth Tri Post Trier 1:23:23.8
  2. Andreas Theobald Tri Post Trier 1:24:42.6
  3. Mathias Frohn Team DerGrünePunkt TuS Schleiden 1908 1:25:09.6

für Tri Post Trier Matthias Jarr 3. AK 1:45:57.4 und Mario Alten 1. AK 1:58:07.8

Nach dem ersten Lauf kamen Jens und Andi gemeinsam in die Wechselzone und lieferten sich auf der ersten Radrunde einen gemeinsamen Fight. Dann konnte sich Jens absetzen und konnte entspannt nach dem zweiten Lauf als Sieger ins Ziel laufen. Mathias Frohn hatte auf dem Rad aufgeholt, Andi hatte noch Körner beim letzten Lauf und konnte somit Matthias souverän auf den dritten Platz verweisen.

https://www.volksfreund.de/sport/laufen/laeufe-der-region/tag-der-zweiten-siege-beim-bmw-cloppenburg-x-duathlon-in-trier_aid-49446955

Vielen Dank an alle Helfer für einen tollen Tag!! Besonderer Dank gilt noch an die Quadstaffel 112 und die Caterer Pizza Toni Toni, Rio Gastroservice und das Coffee-Bike.

Ein besonderer Dank geht an unsere Sponsoren, vor allem unserem Namenssponsor BMW Cloppenburg.

Namenssponsor der Kinder- und Jugendrennen THEES+PARTNER Beratende Ingenieure

Innogy, AOK, Poss

Scholtes Fliesen Sanitär & Home, Ingenieur Peters, Nells Park Hotel, Monz Fahrradwelten, Robert-Schuman-Haus, Kreber Zahntechnik, Reisebüro Grenzenlos, Fahrrad Stemper und Optik Ruschel.

Bitburger 0,0%

PSD Bank West

Lotto Rheinland-Pfalz

Fotos von Frank Christmann und Helfern vor Ort findet Ihr kostenfrei hier https://www.flickr.com/photos/130122093@N05/albums/72157713445622576