Tri Post Trier

Dietmar Bier  startete am vergangenen Sonntag in Remich  über die Mitteldistanz,  dabei schwamm er die 1.9 Kilometer in 24:18 Min., radelte die 90 km in 2:20:48 Std. und lief die 21,1 km  in 1:31:07 Std.

Mit einer Gesamtzeit von 4:21:05 h erreichte er den 3. Platz in seiner Altersklasse.

Andreas Grub war als Kampfrichter ebenfalls im Einsatz.

Herzlichen Glückwunsch Dietmar zur Top Leistung!

Bildquelle: Trierischer Volksfreund

Platz 1, 2 und 3 ging an die Tri Post Trier. Was ein Podium! Jens Roth gewinnt souverän die Olympische Distanz mit 2 km Schwimmen, 40 Km Rad mit dem zweimaligem Anstieg zum Monte Barlo und 10,4 km Lauf entlang des Moselufers. Den zweiten Platz belegt Marc Pschebizin, der die 10,4 km schneller als alle anderen läuft. Dritter wird Maximilian Nichterlein, der damit das Tri Post Trier Podium komplett macht.
Mit Matthias Jarr landet der 4. Tri Postler in den Top Ten.
Bei den Frauen belegt Helge Orlt den 5. Platz.

Johannes Herber startete beim Jugendtriathlon und belegte dort einen tollen zweiten Platz. Anschließend saß er an der Laufstrecke und feuerte den Papa Christian an 🙂

Für die RTV Liga Mannschaften war es das erste Rennen dieser Saison (außer für die Masters). Es galt einen Teamsprint zu meistern, bei dem es mehr um die Mannschaftsstärke als um das einzelne Können geht. 700 Schwimmen, 14 Km Rad und 5,2 km Laufen. Unsere Mädels Jana Dahlem, Ricarda Kappen, Sara Bund und Sabrina Bühler beendeten als 2. (00:59:46) von 5 Teams den Wettkampf wobei Sabrina als 4. aus der Wertung ausscheidet (es werden nur 3 gewertet). Bei unserer 2. Männermannschaft waren  Philipp Werland, Marco Nothvogel, Sven Berg, Peter Morbe und Johannes Müller am Start und sie belegten einen tollen 4. Platz von 12 Mannschaften in 00:57:07.

Bei der Sprintdistanz meisterte Kim Ende ihren zweiten Triathlon überhaupt und belegt dann gleich mal den 2. Platz. Eine super Leistung Kim! Und Jens Nagel belegt den 4. Platz im Feld der Männer.

Weiterlesen

Hier ein Artikel von Marc Pschebizin & Irmela-Sophie Letz

Am 11. Juni hatten die Männer der 1. Mannschaft von Tri Post Trier ihr zweites Rennen in der 2. Triathlon Bundesliga, das in Darmstadt stattfand.
Bei heißen Temperaturen bestritten die Männer Maximilian Nichterlein, Nikolas Krämer, Marc Pschebizin, Peter Morbe und Matthias Jarr das Rennen.
Marc und Matthias haben leider die großen Radgruppen verpasst und mussten sich jeweils alleine über die 20 km lange, vollgesperrte, Radstrecke kämpfen.
Nikolas und Maxi waren direkt nach dem Schwimmen in der viert größten Radgruppe.
Beim Laufen wurden 5 Runden à 1000m gelaufen, leider versäumte Peter eine Runde und wurde somit disqualifiziert.
Maxi hatte mit einer Endzeit von 1:00,56h die schnellste Zeit der Mannschaft, gefolgt von Nikolas mit einer Zeit von 1:01,30h
Marc hatte eine Endzeit von 1:05,30h und Matthias, der, wie Peter auch, als Ersatz für die Mannschaft gestartet ist, finishte in 1:11,57h.

Weiterlesen

Die Tri Post hat die Trainingszeit am 20.06.2017 im Nordbad für ein 100 x 100m Schwimmevent zur Verfügung gestellt.

Das offizille Tri Post Schwimmtraining fällt am Dienstag, den 20.06.17 aus.

Natürlich sind alle Tri Post-Athleten und Freunde eingeladen an dem 100 x 100m Schwimmevent teilzunehmen.

Die Tri Post-Trainingskarten-Inhaber treffen sich um 19.00Uhr zum gemeinsamen Eintritt.

Der Eintritt ist für Trainingskarteninhaber kostenlos, für allen anderen kostet es den normalen Schwimmbadeintritt von 4,00 €.

Der Schwimmstart ist fix: 19.15 Uhr. Ende um 21.45 Uhr

Es werden 3 Bahnen genutzt und folgende Schwimmstrecken angeboten:  100 x 50m ; 100 x 75m und 100 x 100 (Jeder kann sich einteilen wie er möchte.)

Die Abgangszeit ist 1.30min.

Nach den positiven Gruppenerlebnissen der letzten Veranstaltungen in der Weihnachtszeit sollte diese Sommerschwimmen eine schöne Veranstaltung werden.

Auf ein zahlreiches Kommen freuen sich.

Engel und Mario

1 2 3 64