Tri Post Trier

Bericht und Bild von Peter Joecken

Hier nun eine kurze Erlebnisbeschreibung von meiner 25. Rothteilnahme und meiner 50. Langdistanz überhaupt. Geschafft, aber glücklich bin ich, nun den emotionalen Höhepunkt meiner Saison bewältigt zu haben. Vor dem Rennen waren die drei Tage Roth leider nicht mit der nötigen Erholung verlaufen. 3 Tage Schutzengelsteinchen verkaufen am Stand auf der Expo in Bullenhitze und nur Stehen und Quatschen, um die Leute von der guten Aktion zu überzeugen und zu kaufen, waren zäh und anstrengend. Als ich dann am Rennmorgen im Neo im Wasser stand, fand ich zum ersten Mal etwas zu mir und versuchte, mich auf das Rennen zu konzentrieren. Als es mit dem Böllerschuss losging, dachte ich: „endlich alleine…“
Weiterlesen

Unterschiedlicher können die Gegebenheiten wohl kaum sein. Markus Fandel feierte seine Langdistanz Premiere letzte Woche in Roth und Peter Joecken beendete seine 50. Langdistanz ebenfalls in Roth (und die 25. in Roth selbst)
Beide lieferten eine grandiose Leistung ab. Markus meinte gar, sein Rennbericht würde langweilig sein, weil alles viel zu glatt lief im Rennen 😆
Und Peter war vor und während dem Rennen noch im Namen der guten Sache unterwegs ❗
Männer, ihr seid beide der Hammer 🙂

Markus überquerte nach 09:53:40 (01:10:02/05:12:14/03:24:04) die Ziellinie und Peter Joecken nach 11:44:08 (01:17:42/05:45:04/04:32:30)

Anbei ein Bericht und Fotos von Markus. Und ich kann euch versprechen, der Bericht ist alles andere als langweilig.
Der Bericht von Peter, der auch für die Charity Aktion „Clowns und Helden“ unterwegs war und fleißig Spenden gesammelt hat, folgt dann hoffentlich noch 😉

 

Bericht von Markus

Weiterlesen

Rebecca Bierbrauer schafft einen sensationellen Sieg bei der DM in Grimma. Mit einer super Radzeit und der schnellsten Laufzeit aller Teilnehmerinnen schaffte sie es den Rückstand nach dem Schwimmen noch aufzuholen.

Und die Bronzemedaille in der Teamwertung ging ebenfalls an das RTV Team um Rebecca.

Herzlichen Glückwunsch Rebecca! Wir sind sehr stolz auf dich 🙂

Hier ein kleiner Bericht von Rebecca:
Weiterlesen

Es war heiß und windig. Aber die Tri Post Trier Mannschaften haben erfolgreich ihre guten Platzierungen verteidigt. Und Einzelerfolge gab es auch 🙂
Jens Roth sicherte sich mit einer starken Vorstellung den Sieg auf der Olympischen Distanz.
Sara Bund lief nach einem tollen Rennen als zweite Frau durchs Ziel.
Die Jungs unserer zweiten Männermannschaft konnten den 1. Tabellenplatz in der 1. RTV Liga verteitigen und die Frauen und Masters verteitigten ebenfalls ihre 3. Plätze.
Im Moment läuft es wirklich sehr gut für die Tri Post Trier Mannschaften.

Weiter so!

Außerdem war die Tri Post Trier auch permanent auf dem Podest der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft, ausgetragen auf der Olympischen Distanz, zu finden 🙂

Auch auf der Sprintdistanz waren Tri Postler am Start.
Vielen Dank auch an Frank Christmann, der die Tri Postler im Bus zum Ort des Geschehens kutschiert hat (und wieder zurück) und an Michael Schlösser für die Fotos.
Zu den Ergebnissen und Bildern … Weiterlesen